Lyrik

Lesung im Kulturzentrum Puchheim/PUC
Lesung mit der Autorin Mona Elena Weinhart

Der Kulturverein Puchheim e.V. hat die Autorin Mona Elena Weinhart und mich zu einer Lesung eingeladen. Am 19.2.2014 durften wir im PUC im Rahmen der Ausstellung GLAS aus unseren Lyriksammlungen vorlesen.


Ein wundervoller Rahmen und ein wundervolles Publikum




Vielen Dank an die Gastgeber 
und das wundervolle Publikum!









Neue Veröffentlichung

Nach Veröffentlichungen in der Frankfurter Bibliothek 2012 und 2013 wurde mein Gedicht "Welt" von der Brentano-Gesellschaft/Frankfurt/M. nun für eine Veröffentlichung in der Frankfurter Bibliothek 2014 ausgewählt. Das Buch ist im Dezember 2013 erschienen.

Welt

Ich bin in der Welt.
Ich gehe auf ihr.
Suchen, Essen,
Versuchen, Vergessen,
Ruhen, Ringen,
Zeit verbringen.

Und dann ein Formen,
ein Gestalten,
Tasten, Rasten,
Stille halten.

Fülle finden,
wo Lücken klaffen,
Werfen, Verwerfen,
neu erschaffen.
Die Welt ist mein Gehen auf ihr.
Die Welt ist in mir.

                                                                        © Andreas Werner 

Lesung im Deutschen Literaturfernsehen



Die Redaktion des Deutschen Literaturfernsehens hat mich für eine Lesung ausgewählt. 
Sie wurde bis Juni 2013 ausgestrahlt.





Veröffentlichungen

Das Gedicht "blickmögliche weite" aus meinem aktuellen Lyrikband WolkenUferBerge wurde von der Brentano-Gesellschaft Frankfurt/M. im Jahrbuch für das neue Gedicht 2012 veröffentlicht (ISBN 978-3-933800-34-3).
Außerdem hat es die Frankfurter Verlagsgruppe für eine Veröffentlichung in "Die besten Gedichte 2012/2013" ausgewählt (ISBN 978-3-8372-1134-4). 
Ich freue mich sehr darüber!



blickmögliche weite

wir schauen weite
glas und weißgedünnter stoff
bis an die kante unsres abbruchs
wohnen wir auf höhen
und blicken ferngelassnes
im glauben an das
übertreten unsrer täler
denkt flügel uns
was draußen sichtbar wird

tragen sie fort?
ein leichtvertrauen
wenn wir auf wolkenuferbergen stehn
im drängen an geschärfte küsten
unsrer inseln innerwärts gewendet
dann müssen wir erkennen
dass auch die bestgelegne blickmögliche weite
nicht über kluften
nicht über meere trägt 
                                                                        © Andreas Werner               

Lesung in Hard/Bregenz

Am 18.6.2011 durfte ich aus meinem vierten Lyrikband WolkenUferBerge lesen. Susanne Doppelmayer hat mich dafür nach Hard/Bregenz am Bodensee eingeladen.


Mit der Veranstalterin Susanne Doppelmayer



Lesung aus meinem Lyrikband "WolkenUferBerge"



Vielen Dank an Susanne 
und an alle interessierten Zuhörer!